Neue Galerie – Rundgang

In der Neuen Galerie Dachau werden ausschließlich Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst präsentiert.

1992 übernahm der Zweckverband Dachauer Galerien und Museen in einem ehemaligen Fabrikgebäude unterhalb des Schlosses Räume für die Neue Galerie. Bis Januar 2011 fanden dort insgesamt 93 Ausstellungen junger Kunst aus allen Bereichen statt. Viele auswärtige und auch einheimische Künstler konnten hier ihre Arbeiten zeigen und nicht wenige von ihnen sind inzwischen auf dem internationalen Kunstmarkt etabliert.

Nach einem mobilen Jahr bezog die Neue Galerie Dachau 2012 neue Räume in der Altstadt unweit des Bezirksmuseums und der Gemäldegalerie. Hier werden jedes Jahr bis zu vier Themenausstellungen zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Foto/Video, Skulptur/Installation, Malerei und experimentelle Kunst gezeigt.

An die Tradition der Künstlerkolonie Dachau um 1900 anknüpfend, greifen Ausstellungen immer wieder das Thema der Landschaft in der Kunst der Gegenwart auf.

Führungen & Veranstaltungen

Derzeit keine

Dachauer Galerien und Museen

Bezirksmuseum

Der umfangreiche Sammlungsbestand des Bezirksmuseum Dachau geht auf die über viele Jahre vom Museumsverein zusammengetragenen Realien zur Kulturgeschichte des Bezirks Dachau zurück. 

Mehr erfahren…

Gemäldegalerie

Der Initiative und Sammeltätigkeit von Dachauer Künstlern und dem Museumsverein verdankte Dachau die Eröffnung der ersten Gemäldegalerie im Dachauer Schloss im Jahr 1908.

Mehr erfahren…

Neue Galerie

In der Neuen Galerie Dachau werden ausschließlich Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst präsentiert.

Mehr erfahren…

Aktuelle Sonderausstellungen

Bezirksmuseum 

Die Lebensalter

12. Mai 2020 bis 24. Januar 2021

Von der Geburt bis zum Tod wird das menschliche Leben geprägt von Ort und Umwelt mit ihren politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Gegebenheiten. Sie formen unsere Lebensgrundlagen.

Zur Ausstelllung

Gemäldegalerie

TierBilder

12. Mai bis 13. September 2020

Das Tier war zu jeder Zeit ein wichtiges Motiv für Maler und Bildhauer. Die ältesten erhaltenen Bilder von Menschenhand u.a. in der Höhle von Lascaux  (17.000–15.000 v. Chr.), sind Darstellungen von Tieren.

Zur Ausstellung

Neue Galerie

Bilder keiner Ausstellung – Dachau-Oświęcim

19. Mai bis 26. Juli 2020

Mit Arbeiten von Mariola Brillowska, Anna Dietze, Remigiusz Dulko, Roman Kalarus, Johannes Karl, Heiko Klohn, Nina Märkl, Florian Marschall, Annekathrin Norrmann, Paweł Warchoł, Wolfgang Sand und Jozef Hołard (†)

Zur Ausstellung