Führungen / Veranstaltungen

Die Dachauer Galerien und Museen dürfen ab Dienstag 9. März 2021 Ihre Pforten wieder öffnen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Programm im Überblick

März 2021

11. März 2021
Mit Oma und Opa ins Museum digital
Alles dreht sich um den Zirkus! Beim virtuellen Besuch der Gemäldegalerie wird diesmal ein Bild der Künstlerin Paula Wimmer betrachtet. Anschließend Bastelprogramm für Kinder ab 5 Jahre.
Anmeldung bis spätestens 8. März unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de
Abholung des Materials ab 9. März im Bezirksmuseum. Gebühr 8.- Euro pro Kind (jedes weitere Familienmitglied 5.- Euro).

21. März 2021, 13–17.00 Uhr
Letzter Ausstellungstag »Written Imagery« in der Neuen Galerie

21. März 2021, 14–16.00 Uhr
Nachmittag mit Cicerone in der Gemäldegalerie
Für Fragen zur Ausstellung steht Ihnen kostenlos eine Museumspädagogin zur Verfügung.

29.3. – 1.4.2021
KinderKunstRaum
“Sonne Mond und Sterne. Eine Reise ins Weltall.”

Kreativer Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren. Die Veranstaltung findet digital statt.
Anmeldeschluss ist der 19. März 2021 (Teilnehmerzahl begrenzt!). Weitere Informationen unter “Aktuelles”.



April 2021

29. April 2021, 19–21 Uhr
Abendtreff in den Galerien
»Schwarz // Weiß« und »Katwijk«.
Besuch der Ausstellungen in der Gemäldegalerie und der Neuen Galerie mit kurzer Einführung und museumspädagogischer Begleitung
10.– Euro inkl. Eintritt
Anmeldung unter Tel. 08131/5675-13


Mai 2021

2. Mai 2021, 14–16 Uhr
Nachmittag mit Cicerone in der Gemäldegalerie
Für Fragen zur Ausstellung steht
Ihnen kostenlos eine Museumspädagogin zur Verfügung.

16. Mai 2021, 13–17 Uhr
Internationaler Museumstag
»Museen inspirieren die Zukunft«
Eintritt frei



Juni 2021

Programm folgt in Kürze

Juli 2021

Programm folgt in Kürze

August 2021

Programm folgt in Kürze

Aktuelle Sonderausstellungen

Herbert Felix Plahl: Der Lichtweg von Günzenhausen, Holzschnitt, um 1970

Bezirksmuseum 

Von Elfen, Zwergen, Lichtgeistern und anderen Spukgestalten. Hell und Dunkel in Märchen und Sagen

7. Mai 2021 – 23. Januar 2022
Märchen und Sagen wurden lange Zeit mündlich überliefert, bevor man sie aufschrieb. Die in ihnen verarbeiteten Phantasie- und Erfahrungswelten bieten ein breites Spektrum an metaphysischen und psychologischen Interpretationsmöglichkeiten vor allem bezüglich der Polaritäten Hell und Dunkel: Der Bannkraft des Lichts steht der bedrohliche Schatten gegenüber. Die Vorstellung vom beim Tod erlöschenden Lebenslicht findet sich in allen Kulturen der Welt als Erscheinungsform des Lebens und der Seele. Hell und Dunkel stehen im Märchen außerdem für Gut und Böse, für Glück und Unglück, Erlösung und Verdammung.

Zur Ausstelllung

Gemäldegalerie

Katwijk aan Zee.
Eine Künstlerkolonie an der Nordsee

Ab Wiedereröffung und bis 24. Mai 2021

Katwijk aan Zee, an der niederländischen Nordseeküste gelegen, ist heute Ziel vieler Touristen. Dass es im ausgehenden 19. Jahrhundert nicht nur ein mondäner Kurort war, sondern auch eine überregional bekannte Künstlerkolonie, wissen hierzulande viele nicht. In ihrer Blütezeit, zwischen 1870 und 1910, waren knapp 500  aus den Niederlanden, Deutschland, England und Amerika hier. Die Künstlergeneration, die nach 1850 Katwijk kam, brachte einen realistischen Malstil hierher und ging als sog. ›Haager Schule‹ in die Kunstgeschichte ein

Zur Ausstellung

Neue Galerie

Written Imagery

12. September 2020 – 21. März 2021

Fünf Künstler*innen verschiedenster Herkunft zeigen unterschiedliche künstlerische Strategien des Einsatzes von Text und Schrift in der Kunst. Aatifi (*in Afghanistan), Dagmar Buhr (*in Deutschland), Herta Müller (*in Rumänien), Babak Saed (*im Iran) und Elizabeth Thallauer (*in Bulgarien) präsentieren kalligraphische Malerei, Wort-Bild-Collagen, computergenerierte Zeichen-Sprache und Konzeptkunst.

Zur Ausstellung