Führungen / Veranstaltungen

Liebe Freunde der Dachauer Galerien und Museen,

derzeit sind das Bezirksmuseum, die Gemäldegalerie und die Neue Galerie für Besucher*innen geöffnet. Bitte kommen Sie – zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Wohle aller – nur dann, wenn Sie sich gesund fühlen.

Da derzeit nur eine begrenzte Zahl von Besucher*innen zugelassen ist, kann es eventuell im Eingangsbereich zu kurzen Wartezeiten kommen. Für etwaige Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis. Besuchen Sie uns ausschließlich mit Personen, mit denen der Kontakt entsprechend der behördlichen Vorgaben erlaubt ist.

Für alle Besucher*innen unserer Galerien und Museen gelten die derzeit gängigen Hygiene- und Abstandsregeln.
Während des gesamten Besuchs muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, den wir Sie bitten selbst mitzubringen!

Das Team der Dachauer Galerien und Museen

Programm im Überblick

September

Oktober

8. Oktober 2020, 16 – 18.15 Uhr
Bezirksmuseum:
Mit Oma und Opa ins Museum
»Wenn ich einmal groß bin, dann werde ich…«

Kinder kommen von klein auf mit verschiedenen Berufen in Berührung, wenn sie die Lebenswelt ihrer Eltern und Großeltern erforschen. In Rollenspielen folgt bald der Satz: »Wenn ich einmal groß bin, dann werde ich …«. Bei einem kurzen Rundgang durch das Bezirksmuseum schauen wir uns die Möglichkeiten der Berufswahl früher an und tauschen uns über die jeweiligen Berufswünsche aus. Anschließend basteln wir ein Bildnis von uns selbst in unserem Traumberuf!
Gebühr inkl. Material 12.– Euro pro Erwachsener mit bis zu zwei Kindern, jede zusätzliche Person 5.– Euro
im Abonnement: 3 Veranstaltungen nach Wahl 30.– Euro
Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

10. Oktober 2020, 14 – 17 Uhr
Neue Galerie:
Reif fürs Museum
»Ich geb´s Dir schriftlich – kunstvoll Schreiben«

Nach einem eingehenden Blick auf die Art, wie fünf Künstler*innen, die aus unterschiedlichen Kulturkreisen stammen, in ihrer Kunst mit Wort und Schrift umgehen, machen wir uns selbst an die Arbeit. Mit Schablonen malend, stempelnd, schnipselnd, kalligraphierend oder zeichnend verfassen wir eine künstlerische Botschaft an unsere Lieben.
Gebühr 14.– Euro zzgl. Materialgebühr
Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

18. Oktober 2020, 14 – 15 Uhr
Bezirksmuseum:
Führung durch die Ausstellung »Erwachsensein«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

November

12. November 2020, 14 – 17 Uhr
Gemäldegalerie:
Mit Oma und Opa ins Museum
»Bilder mit Tönen«

Die Bilder in der Gemäldegalerie mit ihren Landschaften, Stadtansichten oder Tieren erzählen oft Geschichten aus vergangenen Tagen. Mit Musik und Tönen erwecken wir die Gemälde mit ihren Erzählungen zu neuem Leben. Im Anschluss basteln wir selbst ein Instrument.
Gebühr inkl. Material 12.– Euro pro Erwachsener mit bis zu zwei Kindern, jede zusätzliche Person 5.– Euro
im Abonnement: 3 Veranstaltungen nach Wahl 30.– Euro
Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

15. November 2020, 14 – 15 Uhr
Bezirksmuseum:
Führung durch die Ausstellung
»Erwachsensein«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

15. November 2020, 14 – 15 Uhr
letzter Ausstellungstag
Neue Galerie:
Führung durch die Ausstellung
»Written Imagery«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

22. November 2020, 14 – 15 Uhr
Gemäldegalerie:
Führung durch die Ausstellung
»Katwijk aan Zee. Eine Künstlerkolonie an der Nordsee«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

Dezember

10. Dezember 2020, 16 – 18.15 Uhr
Bezirksmuseum:
Mit Oma und Opa ins Museum
»Weihnachtswerkstatt«

In der Weihnachtswerkstatt gibt es auch in diesem Jahr wieder viel zu tun! Wir basteln kleine Geschenke aus Holz, Wolle und vielen anderen Materialien! Aber: PSSST! Höchste Geheimhaltungsstufe! Was wir genau machen, dürfen wir natürlich noch nicht verraten.
Gebühr inkl. Material 12.– Euro pro Erwachsener mit bis zu zwei Kindern, jede zusätzliche Person 5.– Euro
im Abonnement: 3 Veranstaltungen nach Wahl 30.– Euro
Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

26. Dezember 2020, 14 – 15 Uhr
Bezirksmuseum:
Führung durch die Ausstellung »Erwachsensein«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

26. Dezember 2020, 14 – 15 Uhr
Gemäldegalerie:
Führung durch die Ausstellung »Katwijk aan Zee. Eine Künstlerkolonie an der Nordsee«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

Januar 2021

6. Januar 2021, 14 – 15 Uhr
Bezirksmuseum:
Führung zum Dreikönigstag

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

6. Januar 2021, 14 – 15 Uhr
Gemäldegalerie:
Führung durch die Ausstellung
»Katwijk aan Zee. Eine Künstlerkolonie an der Nordsee«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

14. Januar 2021, 16 – 18.15 Uhr
Bezirksmuseum:
Mit Oma und Opa ins Museum »Schmieren und Salben«

Was half eigentlich in früherer Zeit, wenn man krank war? Pflanzen aus dem Hausgarten, vom Apotheker gedrehte Pillen oder ein Aderlass. Im Museum erfahren wir die spannende Geschichte der Heilkunde und von den Behandlungsmethoden des Baders. Anschließend besuchen wir einen “echten” Apotheker und dürfen bei ihm hinter die Verkaufstheke und in den Keller schauen.
Gebühr inkl. Material 12.– Euro pro Erwachsener mit bis zu zwei Kindern, jede zusätzliche Person 5.– Euro
im Abonnement: 3 Veranstaltungen nach Wahl 30.– Euro
Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

24. Januar 2021, 14 – 15 Uhr
Bezirksmuseum:
Führung am letzten Ausstellungstag
»Erwachsensein«

3.– Euro zzgl. Eintritt
Bitte melden Sie sich bis zum vorangehenden Freitag um 12 Uhr unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de an.

30. Januar 2021, 14 – 17 Uhr
Bezirksmuseum:
Reif fürs Museum
»Der Schriftsteller Ludwig Thoma – ein kritischer Rückblick«

Den 100. Todestag des Schriftstellers Ludwig Thoma, an den 2021 erinnert wird, nehmen wir zum Anlass, uns mit seinem Leben und Werk zu befassen. Viele seiner Geschichten spielen im bäuerlichen Umfeld. Daher eignet sich gerade die ständige Sammlung des Bezirksmuseums als Kulisse für unsere literarischen Streifzüge. Im anschließenden Workshop werden wir einen kurzen, vielleicht sogar selbst verfassten Text mit einfachen Mitteln illustrieren.
Gebühr 14.– Euro zzgl. Materialgebühr
Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Tel. 08131/5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

Aktuelle Sonderausstellungen

Bezirksmuseum 

Wie es war und ist, erwachsen zu sein

12. Mai 2020  –  24. Januar 2021

Von der Geburt bis zum Tod wird das menschliche Leben geprägt von Ort und Umwelt mit ihren politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Gegebenheiten. Sie formen unsere Lebensgrundlagen.

Zur Ausstellung

Gemäldegalerie

TierBilder

12. Mai  –  27. September 2020

Das Tier war zu jeder Zeit ein wichtiges Motiv für Maler und Bildhauer. Die ältesten erhaltenen Bilder von Menschenhand u.a. in der Höhle von Lascaux  (17.000–15.000 v. Chr.), sind Darstellungen von Tieren.

Zur Ausstellung

Neue Galerie

Written Imagery

12. September bis 15. November 2020

Fünf Künstler*innen verschiedenster Herkunft zeigen unterschiedliche künstlerische Strategien des Einsatzes von Text in der Kunst – von kalligraphischer Malerei bis hin zu Konzeptkunst, von der Körperlichkeit bestimmtem Duktus oder extrem puristisch mit neutraler Stilistik.

Zur Ausstellung